Geschweißte Stahlrohre

HFI-längsnahtgeschweißte Stahlrohre

Hoberg & Driesch ist Spezialist für HFI-längsnahtgeschweißte Stahlrohre. Der Standort in Voerde verfügt über ein umfassendes Güten- und Abmessungspektrum in diesem Produktsegment, welches im Offshore-Bereich, Rohrleitungsbau, Maschinenbau uvm. Anwendung findet.

  • gut zu verarbeiten und uneingeschränkt zu schweißen
  • temperatur- und druckbeständig
  • beste statische Eigenschaften im Stahlbau
  • Schweißnähte zu 100% geprüft und abgearbeitet
  • glatte, optisch ansprechende Oberfläche
  • enge Wandstärkentoleranzen
  • vielseitige Einsatzmöglichkeiten durch Mehrfachzertifizierung

Spezifikation

Außendurchmesser
21,3 bis 610 mm
Wandstärke
2,3 bis 25 mm

 

zusätzliche Abmessungen auf Wunsch / Neufertigung

Lagerlängen: 6 bis 13,5 m, weitere Längen auf Anfrage

Werkstoff und Lieferzustand

Normen
EN 10217-1
EN 10217-2
EN 10217-3
EN 10219-1/2
EN 10210-1/2
ISO 3183
Werkstoffe
P235 TR1+TR2
P235GH TC1
S235JRH
S275J0H
S275J2H
L245M
Grade B + BM
S355J2H
P355NTC1
L360 M
Grade X52 +X52M
teilweise 4-fach zertifiziert

Zertifizierungen und Zulassungen

  • mit APZ 3.1 nach EN 10204
  • auf Wunsch mit Abnahme durch alle Abnahmegesellschaften
  • DGRL 2014 / 68 / EU
  • AD 2000 W4
  • CE Zeichen für EN 10219 u. EN 10210
  • API Zulassung
  • APZ 3.1 mit AD 2000-W4 (bei P355NTC1 bis max. Wandstärke 25 mm)