Präzisions­stahl­rohre

geschweißt, kaltgefertigte Präzisionsstahlrohre

Innerhalb der großen Gruppe der Stahlrohre nehmen Präzisions­stahl­rohre eine besondere Stellung ein. Sie beruht auf den charakteristischen Merkmalen dieser Rohre wobei die Vorzüge der Präzisions­stahl­rohre das Ergebnis von Kaltumformungen durch Ziehen oder Walzen sind. Die dabei entstehende Verfestigung kann gezielt genutzt werden und man erreicht z.B. erhöhte Härtewerte, die bei warmgewalzten Rohren nur durch Wärmebehandlung zu erzielen sind.

Die Anwen­dungs­gebiete und Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und reichen vom Einsatz im Maschinen und Anlagenbau über Automotive, konstruktive und medienführende Anwendungen bis hin zu hydraulischen und pneumatischen Systemen. Als einer der führenden europäischen Lagerhalter in diesem Produktbereich bieten wir Ihnen ein breit gefächertes Lieferprogramm von geschweißten, kaltgefertigten Präzisionsstahlrohren westeuropäischer Werke an.

  • hohe Maßgenauigkeit von Außen- und Innendurchmesser
  • einbaufertige Oberfläche bei HPS- und HPSR-Rohren
  • definierte mechanische Eigenschaften, z.B. erhöhte Festigkeitswerte, gute Schweißeignung
  • gute Oberflächenbeschaffenheit

Spezifikation

Außendurchmesser
8 bis 210 mm
Wandstärke
1 bis 10 mm

Werkstoff und Lieferzustand

EN 10305-2
E235
E355
Lieferzustände +C und +N

Zertifizierungen und Zulassungen

  • WZ 2.2 nach EN 10204
  • mit APZ 3.1 nach EN 10204